GELÖST: Problem mit Nockenwellen und SSR/Schrick

  • Hallo liebe gemeinde.
    Habe folgendes problem:
    Habe über Winter mein Abv Motor neu gemacht. Dazu habe ich gleich meine Kanäle etwas weiten lassen, Scharfe Nockenwellen (dbilas umschleifen 272), leichtes Schwungrad, erleichterte Riemscheibe, Fächerkrümmer(Tezet Startup), 200er Metallkat, Gruppe A Auspuffanlage und Schrick Schaltsaugrohr verbaut.
    Nach Einfahrzeit 1500km hab ich dann mal richtig Gas gegen.
    Also von ca 3100 Umdrehung bis 4200 geht er sehr gut,dann (warum?) zieht er so gleichmäßig langsam bis 5800 hoch und ab da geht er bis in begrenzer nochmal richtig gut.
    V-max Autobahn hatte ich ihn laut gps schon bei 242 kmh.
    War aber noch luft. Woran kann die fehlende leistung liegen zwischen 4200 und 5800?
    Saugrohr schaltet um, wurde getestet.
    Corrado Vr6
    BJ 92
    2,95l
    Abv verteiler mit Klima


    Danke schon mal für die Hilfe.

  • Schaltet das SSR richtig herum? Wovon wird es angesteuert?
    Hatte das gleiche Phänomen mit meinem VSR als die Klappe exakt gegenläufig geschaltet wurde.
    Nach schalten des Saugrohres bei 4200 ein Loch in Form eines Rucklers, dann baute sich die Leitung wieder auf und ab ca. 5600 ging dann bis Drehzahlende wieder was. Endgeschwindigkeit wurde nur sehr schwerfällig erreicht.
    Lese Verteilerzündung. Das SSR darüber direkt angesteuert?

  • Hallo, also angesteuert wird es vom orginal steuergerät und dann über unterdruck mit dem steuerventil von ford.
    Es schaltet und ich habe schon geschaut ob die klappe sich innen auch mit bewegt.das tut sie. Signal kommt von dem drehzahlkabel an der ze.
    Wie muss die klappe im Inneren der brücke im normalen zustand sein? Zu oder auf?

  • Dann steht/ funktioniert sie richtig.
    Merke auch nicht den bekannten umschaötpunkt.
    Wenn ich im stand von Hand gas gebe schaltet es um. Kann es sein das es wärend der fahrt dies nicht tut?
    Oder muss man das alles noch abstimmen lassen.

    Automatische Anzeigen

  • Hallo,
    Also Lösung is gefunden.
    War am Montag auf nen Leistungsprüfstand.
    Haben dann Haube auf gemacht und da ist raus gekommen dass, das Saugrohr beim Fahren nicht schaltet. Haben dann ein Rückschlagventil zwischen gemacht und siehe da es geht.
    Wenn man im Stand von Hand an der Drosselklappe Gas gibt ging es, darum hab ich garnich an ein Unterdruck problem gedacht.
    Aber danke für die Antworten.
    Muss in 2 Wochen nochmal hin da wird nochmal abgestimmt.
    Stelle dann die Werte hier rein.
    Momentan hab ich 211ps und 261nm.
    Mfg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!